You are here

Fallstudien

Partizipative Workshops mit weiblichen Beschäftigten in der Essenszubereitung, um Lösungen für Muskel- und Skelettprobleme zu finden

27/03/2022 Art: Lösungen 2 Seiten

Küchenbedienstete sind anfällig für Muskel- und Skeletterkrankungen (MSE), da die Aufgaben der Essenszubereitung mit dem Heben und Tragen von Lasten sowie ungesunden und repetitiven Bewegungen verbunden sind.


Diese Fallstudie aus Finnland untersucht, wie partizipative Workshops für Küchenbedienstete diesen helfen können, Lösungen in Bezug auf MSE-bedingte Risiken zu ermitteln, zu analysieren und umzusetzen. Ein externer Sachverständiger koordinierte ein partizipatives Interventionsprojekt. Dabei wurde eine Reihe von Workshops für 504 Küchenbediensteten durchgeführt.


Die Teilnehmenden wurden aufgefordert, Risiken zu analysieren, Lösungen zu erarbeiten und Änderungen am Arbeitsplatz einzuführen. In den Küchen wurden mehr als 400 ergonomische Änderungen vorgenommen.  

  • Herunterladen in: