You are here

Presseraum

Hier finden Sie alles, was Sie zur Unterstützung der Berichterstattung über die Kampagne für gesunde Arbeitsplätze benötigen.

Es stehen die neuesten Pressemitteilungenzur Verfügung, und außerdem können Sie ein umfassendes Medien-Kit herunterladen. Falls Sie eine Frage oder Anregung loswerden möchten, finden Sie hier ebenfalls die Kontaktdaten des Medienteams der EU-OSHA.

Werden Sie Medienpartner

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns, um die Botschaften der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“ zu verbreiten?

Pressekontakte

Press Officer
Birgit Müller
+34 944 358 359
Corporate Promotions Manager
Marta Urrutia
+34 944 358 357
Manager of the Brussels liaison office
Brenda O’Brien
+32 2 401 68 59, +32 0 477 175 770

Pressekit

Sie berichten über die Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“? Dann sollten Sie Einsicht in unsere Pressemappe nehmen, die Pressemitteilungen, Bilder, einen Veranstaltungskalender und alle wichtigen Fakten und Zahlen enthält.
12/11/2019

Heute begrüßt die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) die europäischen Akteure im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz in Bilbao (Spanien) zum Gipfel „Gesunde Arbeitsplätze“ 2019. Nach einer weiteren erfolgreichen zweijährigen Kampagne bietet dieser Gipfel die perfekte Gelegenheit, über die daraus gewonnenen Erkenntnisse nachzudenken und bewährte praktische Verfahren für den Umgang mit gefährlichen Substanzen am Arbeitsplatz auszutauschen.

Führende Arbeitsschutzexperten und Entscheidungsträger aus ganz Europa schließen sich mit EU-Institutionen und den nationalen Focal Points der EU-OSHA, offiziellen Kampagnenpartnern, Medienpartnern und Sozialpartnern zusammen, um Gedanken über die Ergebnisse und gesammelten Erfahrungen aus der Kampagne 2018-2019 Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche...Weitere Informationen anzeigen
21/10/2019

Zwischen dem 21. und 25. Oktober organisieren die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz (EU-OSHA) und ihr Partnernetzwerk einen bedeutenden Höhepunkt innerhalb der Kampagne für gesunde Arbeitsplätze. Ziel der Europäischen Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ist es, das Bewusstsein für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu stärken und eine aktive Risikoprävention zu fördern, bei der alle Akteure eingebunden sind. Dieses Jahr unterstützt die Europäische Woche die laufende Kampagne: die Kampagne für gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen handhaben.

Millionen von Arbeitnehmern in ganz Europa kommen am Arbeitsplatz häufig mit gefährlichen Stoffen in Berührung, und die Verwendung solcher Stoffe nimmt zu. Diese Exposition kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Arbeitnehmer und ihre langfristige Arbeitsfähigkeit haben, deshalb ist Prävention äußerst wichtig. Hunderte von...Weitere Informationen anzeigen
17/09/2019

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) gibt die im Rahmen ihres 14. Wettbewerbs für gute praktische Lösungen ausgezeichneten und lobend erwähnten Beispiele von Organisationen bekannt, die ein innovatives Konzept beim erfolgreichen Umgang mit den Risiken gefährlicher Substanzen verfolgen. Mit den Auszeichnungen werden Organisationen gewürdigt, die sich in herausragender Weise für die Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit engagieren und praktische Lösungen zum Schutz der Beschäftigten und zur Steigerung der Produktivität fördern.

Der Wettbewerb 2018-2019 ist ein wichtiger Bestandteil der EU-OSHA-Kampagne Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben . Dr. Christa Sedlatschek, Exekutivdirektorin der EU-OSHA, erklärte zum Wert der zu verleihenden Preise: „Wir sind sehr erfreut über die vielen hervorragenden und vielfältigen Beispiele für gute...Weitere Informationen anzeigen