You are here

Fallstudien

Neue Aufgaben für eine Podologin mit Nackenbeschwerden

27/07/2020 Art: Lösungen 3 Seiten

Eine Podologin Anfang 40 leidet seit 8 Jahren an Nackenbeschwerden. Aufgrund ihrer Tätigkeit, bei der sie unnatürliche Körperhaltungen einnehmen und den Patienten assistieren muss, haben sich ihre Beschwerden verschlimmert. Diese Fallstudie zeigt, wie ihre Hauptaufgaben angepasst wurden und werden, damit sie komfortabler arbeiten kann.

Offene Gespräche mit ihren Kollegen und Vorgesetzten über ihre Diagnose hatten zur Folge, dass sie zum sicheren Arbeiten beraten wurde, sie bei der Handhabung von Rollstühlen unterstützt wird und überprüft wird, wie die Bildschirme an ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Laufende Unterstützungs- und Änderungsmaßnahmen am Arbeitsplatz kommen sowohl der Arbeitnehmerin als auch dem Arbeitgeber zugute.

  • Herunterladen in: