You are here

Fallstudien

Tätigkeitswechsel und passende Ausrüstung für einen Polizeibeamten mit mehreren chronischen Muskel- und Skeletterkrankungen

27/07/2020 Art: Lösungen 3 Seiten

Die Arbeit mit chronischen Muskel- und Skeletterkrankungen (MSE) kann schmerzhaft und schwierig sein. In dieser Fallstudie wird untersucht, wie ein erfahrener Polizeibeamter, der an Schmerzen im unteren Rückenbereich und anderen MSE leidet, dank eines internen Stellenwechsels bei der Polizei bleiben konnte.

Er wechselte von einer Tätigkeit, die langes Sitzen und das Tragen schwerer persönlicher Schutzausrüstung beinhaltete, zu einer Tätigkeit an einem höhenverstellbaren Schreibtisch. Ein verständnisvoller und lösungsorientierter Vorgesetzter trug wesentlich zu diesen Neuerungen bei.

Auch der Selbstmanagement-Ansatz hat sich als vorteilhaft erwiesen, da der Arbeitnehmer so besser mit Stress umgehen kann und einen gesünderen Lebensstil führt, indem er u. a. mehr zu Fuß geht.

  • Herunterladen in: