You are here

Fallstudien

Nutzung des partizipativen Ansatzes „TMS PRO“ zur Verringerung von Muskel- und Skeletterkrankungen für Bediener von Verpackungsanlagen in der Agrarwirtschaft

27/03/2022 Art: Lösungen 6 Seiten

Bediener von Verpackungsanlagen sind anfällig für Verletzungen und Muskel- und Skeletterkrankungen (MSE), da ihre Arbeit mit der Handhabung schwerer Lasten, repetitiven Bewegungen und ungesunden Haltungen verbunden ist.


Diese Fallstudie befasst sich mit der Zusammenarbeit der Carsat, der französischen Versicherungskasse für Renten und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, mit der Betriebsleitung und den Mitarbeitern, um die vorhandenen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen für die Mitarbeiter eines Agrarverpackungsbetriebs in Frankreich zu verbessern. Bei dem partizipativen Ansatz wurden die betroffenen Mitarbeiter in die Risikoanalyse und Bewertung von Präventivmaßnahmen einbezogen.


Diese erfolgreiche Maßnahme ermöglichte es dem Betrieb, seine Präventionspolitik ohne Hilfe von außen weiter zu verfolgen.

  • Herunterladen in: