You are here

Fakten und Zahlen

Obwohl Rechtsvorschriften für den Schutz von Arbeitnehmern vorhanden sind, stellen gefährliche Substanzen an vielen Arbeitsplätzen in der gesamten EU nach wie vor eine große Gefahr für die Gesundheit dar. Berichten zufolge beträgt der Anteil von Arbeitsplätzen, an denen Arbeitnehmer gefährlichen Substanzen ausgesetzt sind, 38 % – in bestimmten Sektoren sind es sogar fast zwei Drittel. Gefährliche Substanzen verursachen eine große Anzahl von arbeitsbedingten Erkrankungen, einige Gruppen von Arbeitnehmern sind besonders gefährdet. Die Exposition gegenüber Karzinogenen am Arbeitsplatz ist besonders problematisch – sie führt jedes Jahr zu 80 000 Todesfällen und Kosten in Höhe von 2,4 Mrd. EUR.

Diese Fakten und Zahlen lassen die Art und den Umfang des Problems nur erahnen. Erfahren Sie mehr darüber in unseren Berichten, Informationsblättern und Infografiken.