You are here

Nachrichten

23/02/2021

Gesunde Arbeitsplätze – Entlasten Dich: Neue Verbündete für die Verhütung von Muskel- und Skeletterkrankungen

map europe 220.jpg

© Vector by www.freepik.es

Nach wie vor sind Muskel-Skeletterkrankungen (MSE) das größte arbeitsbedingte Gesundheitsproblem. Im Hinblick auf die Verhütung dieser Erkrankungen freut sich die EU-OSHA daher über den Neuzugang verschiedener offizieller Kampagnenpartner und Medienpartner, die die Kampagne im Zeitraum 2020-2022 mit folgendem Motto unterstützen werden: „Gesunde Arbeitsplätze – Entlasten Dich“.

Rund 60 % aller Arbeitnehmer mit arbeitsbedingten gesundheitlichen Problemen geben an, dass sie am meisten unter ihrer Muskel- und Skeletterkrankung leiden. Dies macht deutlich, dass zur Verhütung dieser Erkrankung und zur Sensibilisierung hierfür immer noch viel zu tun bleibt. Daher wird die Unterstützung der neuen offiziellen Kampagnenpartner und Medienpartner ganz entscheidend sein, um MSE durch die Förderung und den Austausch bewährter Verfahrensweisen zu verhüten und um mit diesen Erkrankungen richtig umzugehen.

Die Bandbreite der neuen Partner reicht von einem internationalen Verband für Ergonomie bis hin zu einer Organisation für die Schulung von Arbeitgebern, einer internationalen Musikergewerkschaft und einem Unternehmen für Baudienstleistungen; sie alle eint das Bestreben, Arbeitsplätze für Arbeitnehmer durch die Verhütung von Risiken für Sicherheit und Gesundheit und den richtigen Umgang mit solchen Risiken sicherer zu machen.

Die Mitwirkung dieser Partner ist von unschätzbarem Wert; als Gegenleistung für ihre Fürsprache kommen sie in den Genuss von zahlreichen Vorteilen, wie größerer Bekanntheit, einzigartigen Möglichkeiten der Vernetzung, bevorzugtem Zugang zu kampagnenbezogenen Instrumenten und Materialien und der Anerkennung, dass sie sich zusammen mit der EU-OSHA für ein wichtiges Anliegen engagieren.

Wir heißen sie alle bei der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – Entlasten Dich“ willkommen.

Lernen Sie die offiziellen Kampagnenpartner und Medienpartner kennen.

Informieren Sie sich auf der Website zur Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – Entlasten Dich“.